Herz- Kreislaufsystem

 

Der Geist wird reich durch das, was er empfängt, das Herz durch das, was es gibt.

(Victor Hugo)

 

herzkreislaufsystem

 

Das Herz- Kreislaufsystem

 

mit seinen verschiedenen Blutgefäßen teilt sich in zwei große Bereiche auf, den Körperkreislauf und den Lungenkreislauf.

Der Körperkreislauf beginnt mit der Austreibung des sauerstoffreichen Blutes aus der linken Herzkammer in die große Körperschlagader, die Aorta. Von der Aorta zweigen alle anderen großen Schlagadern ab. Sie teilt sich auf in kleinere Arterien, die das Blut in die verschiedenen Körperbereiche transportieren. Die kleinen Arterienäste werden Arteriolen genannt, die schließlich in die Kapillaren übergehen. In ihnen findet der Austausch von Sauerstoff, Nährstoffen und Stoff-wechselendprodukten statt. Sie sind das Bindeglied zwischen Arterien und Venen.

Die Kapillaren gehen in die Venolen über, feine Blutgefäße, die das nach dem Stoffaustausch sauerstoffarme Blut sammeln. Diese verbinden sich zu den im Vergleich größeren Venen, die schließlich in die obere und untere Hohlvene münden.

Diese beiden großen Venen führen das Blut zurück zum Herzen und münden im rechten Vorhof des Herzens.

 

Als Lungenkreislauf oder kleiner Kreislauf wird der Teil des Blutkreislaufs bezeichnet, der das Blut vom Herzen zur Lunge bringt und wieder zurückführt.

 

 

hier entsteht z. Zt. ein neuer Bereich

wir melden uns in Kürze zurück

                  danke für Ihr Verständnis